Eure Top Foodspots in Wuppertal


Jeder liebt Essen, das ist ein Fakt. Jedoch wissen wir, dass viele von uns keine Lust oder Zeit haben morgens sich etwas zu Essen zuzubereiten. Stattdessen geht man aus dem Haus mit leeren Taschen. Doch welche Möglichkeiten werden mir geboten? Ein kurzer Zwischenstopp beim Schulkiosk, oder doch lieber zu Akzenta? Aber auch der günstigere Aldi ist direkt um die Ecke. Hat man sich dann für die Frühstückspause versorgt und die ersten zwei Stunden überstanden, bleibt noch das Mittagessen offen. Dafür bietet die Schule eine Mensakarte an. Hiermit wird aus drei täglich wechselnden Gerichten gewählt. Einfach die Karte an den Scanner halten und reinhauen. Auch für Geflügel und Vegetarisches ist gesorgt. Aber oft wird kritisiert, dass die Mensa leider doch sehr voll ist. Hungrige Schüler*innen stehen ungeduldig Schlange. Ab der elften Klasse können wir uns vom Schulgelände entfernen. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Deshalb haben wir uns ein Mikro geschnappt und für euch die besten Foodspots in Wuppertal unter den Schülern ausfindig gemacht, um euch zu inspirieren und eure Geschmacksknospen auf eine kulinarische Reise quer durch Wuppertal zu schicken. 

Hier gehts zur Umfrage:


Euer Favorit war nicht dabei?

Auf Instagram könnt ihr unter dem Hashtag #gebessen euren lunch oder euren Lieblingsfoodspot posten. Schreibt uns gerne welches Gericht ihr uns empfehlt. In unserem nächsten Beitrag werden wir euren Vorschlägen nachgehen und reichlich probieren und bewerten. Sind die Foodspots wirklich so gut wie ihr sagt, oder finden wir ein Haar in der Suppe…


Ein Artikel von Melisa Yaren & Eva Hanebrink

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.