Artikel 13 spaltet die Gesellschaft. Viele finden, dass die Meinungs- und Internetfreiheit zu stark eingeschränkt wird. User von Youtube, Instagram und Co. befürchten, dass die Nutzung der jeweiligen Plattform durch den Gesetzesentwurf erschwert wird. Besonders die Jugend fühlt sich von der Politik hintergangen, schließlich sind es vor allem Jugendliche, welche die entsprechenden Dienste nutzen.

Doch sind die Ängste der Jugend begründet? Sascha und Pascal haben die Schüler*innen der Gesamtschule Barmen gefragt, was der Artikel 13 überhaupt bedeutet.

 


Dieser Beitrag ist Bestandteil der letzten Sendung der Gesamtschule Barmen. Im Rahmen des Kurses „Medientechnik und Gestaltung“ veröffentlicht das Schulradio regelmäßig Sendungen auf NRWision. Hört Euch jetzt die ganze Sendung an!

 

Übrigens: Diese Sendung war am 13.11.2019 auf Radio Wuppertal zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.